Bildung: Pressemitteilungen

Im Studienjahr 2017 schrieben sich insgesamt 22.500 junge Menschen in ein Studium an einer der 22 rheinland-pfälzischen Hochschulen ein. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand vorläufiger Berechnungen mitteilt, waren das 580 Studienanfängerinnen und -anfänger bzw. 2,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Im Zehnjahresvergleich ist die Zahl der Neuimmatrikulationen um rund 3.200 bzw. 14 Prozent gestiegen.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden zum aktuellen Schuljahr 2017/18 insgesamt 34.800 Kinder eingeschult, davon 16.700 Mädchen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand vorläufiger Berechnungen mitteilt, waren das rund 560 Einschulungen mehr als im Jahr zuvor (plus 1,6 Prozent). Im Zehnjahresvergleich ist die Zahl der eingeschulten Jungen und Mädchen um zehn Prozent gesunken.

Weiterlesen

Im Jahr 2016 hatten rund 26 Prozent der rheinland-pfälzischen Bürgerinnen und Bürger einen akademischen Abschluss, in Berlin waren es 39 und in Deutschland 28 Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse der heute erscheinenden Veröffentlichung »Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich«. Der von den statistischen Ämtern des Bundes und der Länder herausgegebene Kennzahlenband ergänzt die OECD-Veröffentlichung »Bildung auf einen Blick 2017« und präsentiert die internationalen Bildungsindikatoren auf Ebene der Bundesländer.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Universitäten und Hochschulen beschäftigten zum Ende des Jahres 2016 rund 27.600 Personen, davon 15.600 als wissenschaftliches oder künstlerisches Personal. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz mitteilt, waren das insgesamt 481 Beschäftigte mehr als im Jahr zuvor (plus 1,8 Prozent).

Weiterlesen

Im Wintersemester 2016/17 nahmen an den beiden in Rheinland-Pfalz angebotenen internationalen Studienkollegs insgesamt 223 Studieninteressierte teil. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren das 77 Teilnehmende mehr als im Vorjahr (plus 53 Prozent).

Weiterlesen

Im Jahr 2016 wurden in Rheinland-Pfalz rund 36.600 Personen, davon 26.300 Studierende und 10.300 Schülerinnen und Schüler, nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) finanziell unterstützt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren das etwa 2.600 Personen weniger als im Jahr zuvor (minus 6,7 Prozent).

Weiterlesen

Im Schuljahr 2016/17 waren 10.200 hauptamtliche Lehrkräfte 55 Jahre oder älter. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, erreichen 25 Prozent der Lehrerinnen und Lehrer in den nächsten zehn Jahren die Altersgrenze für den Ruhestand. Parallel dazu haben 2016 rund 1.300 junge Erwachsene, davon 900 Frauen, die Zweite Staatsprüfung der Lehrerausbildung erfolgreich abgeschlossen. Das waren fünf Prozent weniger als im Jahr zuvor.

 

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz erhielten 2016 insgesamt 7.182 Personen, davon 1.893 Frauen, eine Förderung im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG). Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, sind das 446 Frauen und Männer bzw. 6,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen

Im Jahr 2016 bearbeiteten die Anerkennungsstellen in Rheinland-Pfalz im Rahmen des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes 2.100 Anträge auf die Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz mitteilt, waren dies rund 550 Anträge bzw. 35 Prozent mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen