Verkehr: Pressemitteilungen

Im Jahr 2015 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen weniger Fracht umgeschlagen als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems meldeten die Schiffs- bzw. Frachtführer einen Güterumschlag von 21,4 Millionen Tonnen; das waren 1,1 Millionen Tonnen bzw. 5,0 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Empfang ging um 5,5 Prozent auf 12,1 Millionen Tonnen zurück; das Versandvolumen verringerte sich um 4,5 Prozent auf 9,3 Millionen Tonnen. Insbesondere das Mitte des Jahres lang anhaltende Niedrigwasser des Rheins dürfte eine wesentliche Ursache des Umschlagrückgangs sein.

 

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden 2015 nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems insgesamt 130.238 Pkw neu zugelassen. Das waren acht Prozent mehr als im Jahr zuvor. Noch deutlicher stieg die Zahl der neu zugelassenen Krafträder. Sie nahm um gut zehn Prozent auf 8.160 zu. Auch bei den Nutzfahrzeugen erhöhte sich die Zahl der Neuzulassungen. Die Zulassungen von Lastkraftwagen stiegen um 5,3 Prozent auf 11.093, die der Zugmaschinen um 5,2 Prozent auf 4.144. Insgesamt wurden in Rheinland-Pfalz 154.751 neue Kraftfahrzeuge zugelassen, knapp acht Prozent mehr als 2014 (Deutschland: plus 5,4 Prozent).

Weiterlesen

Im November 2015 verloren auf rheinland-pfälzischen Straßen 18 Menschen bei Unfällen ihr Leben. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems fünf mehr als im November des vergangenen Jahres. Von Januar bis November waren 191 Todesopfer zu beklagen, 25 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Schwerverletzten ging gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 4,4 Prozent auf 3.288 zurück, die Zahl der Leichtverletzten stieg um 0,3 Prozent auf 14.234.

Weiterlesen

Zwischen Januar und September 2015 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen weniger Fracht umgeschlagen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems meldeten die Schiffs- bzw. Frachtführer für die ersten neun Monate einen Güterumschlag von 16,5 Millionen Tonnen; das waren 373.000 Tonnen bzw. 2,2 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Empfang ging um 2,3 Prozent auf 9,4 Millionen Tonnen zurück; das Versandvolumen verringerte sich um 2,1 Prozent auf 7,2 Millionen Tonnen. Insbesondere das seit Mitte des Jahres anhaltende Niedrigwasser des Rheins dürfte eine wesentliche Ursache des Umschlagrückgangs sein.

Weiterlesen

Von Januar bis Oktober verloren in Rheinland-Pfalz 175 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ihr Leben. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems so viele wie im gesamten vergangenen Jahr. Die Zahl der Todesopfer lag um 22 über dem Wert der ersten zehn Monate des Jahres 2014. Schwer verletzt wurden 3.004 Unfallbeteiligte, das waren 6,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum; die Zahl der Leichtverletzten sank um 0,5 Prozent auf 12.873. Insgesamt registrierte die Polizei von Januar bis Oktober 113.071 Straßenverkehrsunfälle, 4,4 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Darunter waren 100.736 Unfälle, bei denen nur Sachschäden entstanden (plus 5,2 Prozent).

Weiterlesen

Im September verloren auf rheinland-pfälzischen Straßen 25 Menschen bei Unfällen ihr Leben. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems neun mehr als im September vergangenen Jahres. Im gesamten bisherigen Jahresverlauf waren 157 Todesopfer zu beklagen, 27 mehr als von Januar bis September 2014. Die Zahl der Schwerverletzten ging gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres um 5,6 Prozent auf 2.695 zurück, die Zahl der Leichtverletzten stieg um knapp ein Prozent auf 11.572.

Weiterlesen

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ist die Zahl der in Rheinland-Pfalz neu zugelassenen Pkw deutlich gestiegen. Von Januar bis September 2015 wurden 99.645 Pkw neu zugelassen und damit 9,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Eine noch größere Zunahme von 12,4 Prozent auf 7.450 Fahrzeuge verzeichneten die Neuzulassungen bei den Krafträdern. Die Zahl der neu zugelassenen Lkw lag mit 8.060 um 2,3 Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Bei den Zugmaschinen nahm die Zahl der Neuzulassungen um 1,4 Prozent auf 3.135 zu. Insgesamt wurden 119.084 Kraftfahrzeuge neu zugelassen, 8,6 Prozent mehr als von Januar bis September des Vorjahres (Deutschland: plus 5,1 Prozent).

Weiterlesen

Im August starben in Rheinland-Pfalz 19 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes drei mehr als im August des vergangenen Jahres. Von Januar bis August erhöhte sich die Zahl der tödlich Verunglückten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 18 auf 132. Die Zahl der Schwerverletzten ging dagegen um 6,9 Prozent auf 2.351 zurück, die der Leichtverletzten um 1,2 Prozent auf 10.038.

Weiterlesen