(65 / 04.04.2014) Die rheinland-pfälzische Industrie hat nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems im Februar 2014 weniger produziert als im Vormonat. Auf der Basis vorläufiger Werte ist die Industrieproduktion preis-, kalender- und saisonbereinigt gegenüber dem Januar 2014 um 1,6 Prozent gesunken. Im Vergleich zum Februar 2013 gab es einen Anstieg um 2 Prozent. Im Zeitraum von Januar bis Februar lag der Güterausstoß um 3 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Lesen Sie weiter

(63 / 03.04.2014) Die rheinland-pfälzische Industrie erhielt im Februar 2014 weniger Aufträge als im Vormonat. Das Statistische Landesamt in Bad Ems errechnete auf der Basis vorläufiger Werte im Vergleich zum Januar 2014 einen preis-, kalender- und saisonbereinigten Rückgang um 3,1 Prozent. Gegenüber Februar 2013 erhöhten sich die Auftragseingänge dagegen um 1,4 Prozent. Im gesamten Zeitraum von Januar bis Februar lagen die Auftragseingänge um 4,5 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Lesen Sie weiter

(50 / 20.03.2014) Die Auftragseingänge im rheinland-pfälzischen Bauhauptgewerbe sind nach Angaben des Statistischen Landesamtes im Januar 2014 im Vergleich zum Dezember 2013 kalender- und saisonbereinigt um 7,2 Prozent gestiegen. Der baugewerbliche Umsatz blieb gegenüber dem Vormonat nahezu unverändert (plus 0,1 Prozent). Gegenüber Januar 2013 ergab sich ein kräftiges Auftragsplus von 20,8 Prozent. Die Umsätze waren um 12,6 Prozent höher als vor Jahresfrist.

Lesen Sie weiter

(40 / 06.03.2014) Die rheinland-pfälzische Industrie hat nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems im Januar 2014 mehr produziert als zuletzt. Auf der Basis vorläufiger Werte ist die Industrieproduktion preis-, kalender- und saisonbereinigt gegenüber dem Dezember 2013 um 1,7 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Januar 2013 erhöhte sich der Güterausstoß um 3,5 Prozent.

Lesen Sie weiter

(39 / 05.03.2014) Die rheinland-pfälzische Industrie erhielt im Januar 2014 mehr Aufträge als zuletzt. Das Statistische Landesamt in Bad Ems errechnete auf der Basis vorläufiger Werte im Vergleich zum Dezember 2013 einen preis-, kalender- und saisonbereinigten Anstieg um 7,3 Prozent. Gegenüber Januar 2013 erhöhten sich die Auftragseingänge um 7,2 Prozent.

Lesen Sie weiter

(31 / 20.02.2014) Die Auftragseingänge im rheinland-pfälzischen Bauhauptgewerbe sind nach Angaben des Statistischen Landesamtes im Dezember 2013 gegenüber dem Vormonat kalender- und saisonbereinigt um 11,4 Prozent gestiegen. Der baugewerbliche Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum November um 5,8 Prozent. Im gesamten Zeitraum von Januar bis Dezember 2013 lagen die Auftragseingänge allerdings um 1,6 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Umsätze waren im Jahr 2013 dagegen um 4,3 Prozent höher als im Vorjahr.

Lesen Sie weiter



www.statistik.rlp.de