Rheinland-Pfalz – Ein Ländervergleich in Zahlen: Neuauflage des Bundesländer-Rankings

„Jedes Land hat seine Besonderheiten und seine Stärken – und jedes einzelne Land trägt in der solidarischen Gemeinschaft dazu bei, dass Deutschland mehr ist als die Summe seiner Teile.“ Mit diesen Worten kommentiert Präsident Marcel Hürter die Publikation „Rheinland-Pfalz – Ein Ländervergleich in Zahlen“. Die Statistische Analyse erscheint zum Tag der Deutschen Einheit, der in diesem Jahr in Mainz mit einem Bürgerfest gefeiert wird.

Wie steht Rheinland-Pfalz im Vergleich der Bundesländer da? Die aktuelle Ausgabe zeigt, dass Rheinland-Pfalz die drittniedrigste Arbeitslosenquote und die drittniedrigste SGB II-Quote aller Länder vorweisen kann. Auch unter den jungen Menschen in Rheinland-Pfalz ist die Arbeitslosigkeit niedrig (Rang 3). Rheinland-Pfalz hat gute wirtschaftliche Entwicklungspotenziale. Das zeigt beispielsweise der hohe Anteil der Beschäftigten in den Hochtechnologiebranchen (Rang 4). Die rheinland-pfälzische Industrie liegt sowohl beim Umsatz je Beschäftigen als auch bei der Exportquote auf dem vierten Platz.

Mit einer hohen Sparquote der privaten Haushalte und einer niedrigen Zahl an Verbraucherinsolvenzen zeigt Rheinland-Pfalz auch im privatwirtschaftlichen Bereich Stabilität. Im Vergleich der Bundesländer hat Rheinland-Pfalz den geringsten Anteil an Einpersonenhaushalten. Den Menschen in Rheinland-Pfalz stehen durchschnittlich 104 m² pro Wohneinheit zur Verfügung; das entspricht 53 m² Wohnfläche je Einwohnerin und Einwohner. Damit belegt das Land – ebenso wie bei der Wohneigentumsquote (58 Prozent) – mit Rang zwei einen der Spitzenplätze.

Die rheinland-pfälzischen Bürgerinnen und Bürger zeigen ein hohes Wahlinteresse. Bei der Europawahl 2014 war es im Vergleich der Bundesländer am höchsten.

Einen Spitzenplatz belegt Rheinland-Pfalz auch bei der Kindertagesbetreuung. Von den Kindern zwischen drei und sechs Jahren werden 96,6 Prozent in Tageseinrichtungen oder in öffentlich geförderter Tagespflege betreut.

Kein anderes Bundesland besitzt einen höheren Waldanteil an der Landesfläche (42 Prozent). Auch die Straßendichte ist im Ländervergleich am höchsten (926 Meter je km² Fläche) und nur im Saarland gibt es einen höheren Pkw-Bestand (595 Pkw je 1 000 Einwohner/-innen).

Die Publikation „Rheinland-Pfalz – ein Ländervergleich in Zahlen“ zeigt die Position von Rheinland-Pfalz in übersichtlichen Grafiken und mit kurzen textlichen Kommentierungen. Dargestellt werden Merkmale zu den Themenbereichen Bevölkerung, Wohlstand und Soziales, Gesundheit und Pflege, Wahlen, Bildung, Verkehr, Wohnen, Umwelt, Wirtschaft, wirtschaftliche Entwicklungspotenziale, Arbeitsmarkt sowie Öffentliche Finanzen.

Eine tabellarische Zusammenfassung gibt einen schnellen Überblick über die Platzierungen von Rheinland-Pfalz und die Spannweiten der Merkmalswerte der anderen Länder. Der umfangreiche Tabellenanhang enthält die Merkmalswerte für alle Bundesländer sowie für Deutschland insgesamt und zeigt die mittel- und langfristigen Entwicklungen der Merkmalswerte.

Die Veröffentlichung „Rheinland-Pfalz – ein Ländervergleich in Zahlen“ steht als PDF-Datei im Internet zum kostenfreien Download zur Verfügung. Ein gedrucktes Exemplar kann zum Preis von 15,00 Euro einschließlich Versandkosten beim Statistischen Landesamt, Vertrieb der Veröffentlichungen, 56128 Bad Ems, bestellt werden – Telefon: 02603 71-2450, Telefax: 02603 71-194322, E-Mail: vertrieb(at)statistik.rlp.de.

Statistisches Landesamt stellt Länderranking beim Tag der Deutschen Einheit vor

Das Bundesländerranking ist auch Teil der Ausstellung, mit der sich das Statistische Landesamt am 2. und 3. Oktober am Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz beteiligt. Im Foyer der WestImmo (Große Bleiche / Löwenhofstraße) gibt es außerdem eine statistische Zeitreise durch 70 Jahre Landesgeschichte. Besucherinnen und Besucher haben ferner die Möglichkeit, das umfangreiche Regionaldatenangebot kennenzulernen und einen statistischen Blick in ihre Stadt oder ihre Gemeinde zu werfen.

Autorin: Jeanette Vogel (Referat Veröffentlichungen)