Weniger Bauaktivitäten im Nichtwohnbau

Im ersten Halbjahr 2019 wurden in Rheinland-Pfalz weniger Anträge für Neubauten von Nichtwohngebäuden genehmigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lag die Zahl der Genehmigungen mit 687 um 6,7 Prozent niedriger als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Auch die veranschlagten Baukosten gingen gegenüber dem Vorjahr zurück. Sie betrugen rund 598 Millionen Euro und lagen damit um 20 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Die durchschnittlichen Kosten je Neubauvorhaben verringerten sich um 14,3 Prozent auf 871.000 Euro.

Insgesamt genehmigten die Bauaufsichtsbehörden die Errichtung von 428 nichtlandwirtschaftlichen Betriebsgebäuden. Darunter fallen Handels- und Lagergebäude sowie Fabrik- und Werkstattgebäude. Zudem wurden Baugenehmigungen für 95 landwirtschaftliche Betriebsgebäude, 76 Büro- und Verwaltungsgebäude sowie 84 sonstige Nichtwohngebäude erteilt.

Die Ergebnisse stammen aus der Statistik der Baugenehmigungen. Die Bauaufsichtsbehörden melden die von ihnen erteilten Baugenehmigungen monatlich an das Statistische Landesamt. In der Statistik können demzufolge nur diejenigen Baugenehmigungen abgebildet werden, die bis zum jeweiligen Schlusstag für die Meldung an die Statistik beim Statistischen Landesamt eingegangen sind und plausible Angaben beinhalten. Abgelehnte Anträge auf Baugenehmigung fließen nicht in die Statistik ein. Die vorliegende Pressemitteilung hat ausschließlich die erteilten Baugenehmigungen für den Neubau von Nichtwohngebäuden zum Gegenstand. Die erteilten Baugenehmigungen für Baumaßnahmen an bestehenden Nichtwohngebäuden sowie die erteilten Baugenehmigungen für Wohngebäude werden nicht dargestellt.

Autor: Lutz Zaun (Sachgebiet Verwaltungsstatistiken)

 

 

 

Baugenehmigungen im Nichtwohnbau 1. Halbjahr 2018 und 2019 nach Gebäudearten und Bauherren (Errichtung neuer Gebäude)
Merkmal Einheit 2018 2019 Veränderung
in %
Nichtwohngebäude insgesamt Anzahl 736 687 -6,7
Anstaltsgebäude Anzahl 12 4 -66,7
Büro- und Verwaltungsgebäude Anzahl 74 76 2,7
landwirtschaftliche Betriebsgebäude Anzahl 99 95 -4,0
nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Anzahl 443 428 -3,4
darunter:
Fabrik- und Werkstattgebäude Anzahl 86 99 15,1
Handels- und Lagergebäude Anzahl 172 191 11,0
Hotels und Gaststätten Anzahl 24 13 -45,8
sonstige Nichtwohngebäude Anzahl 108 84 -22,2
Bauherren
öffentliche Bauherren Anzahl 66 52 -21,2
Unternehmen Anzahl 496 475 -4,2
private Haushalte Anzahl 157 136 -13,4
Organisationen ohne Erwerbszweck Anzahl 17 24 41,2
Rauminhalt 1.000 m³ 5.706 3.870 -32,2
Nutzfläche 100 m² 8.460 6.046 -28,5
Veranschlagte Baukosten
je Bauvorhaben 1.000 Euro 1.017 871 -14,3
Baukosten insgesamt 1.000 Euro 748.290 598.345 -20,0
öffentliche Bauherren 1.000 Euro 156.617 80.983 -48,3
Unternehmen 1.000 Euro 527.799 468.998 -11,1
private Haushalte 1.000 Euro 16.043 28.090 75,1
Organisationen ohne Erwerbszweck 1.000 Euro 47.831 20.274 -57,6
Baugenehmigungen im Nichtwohnbau 1.Halbjahr 2018 und 2019 nach Verwaltungsbezirken
Verwaltungsbezirk Genehmigte Nichtwohngebäude Veranschlagte Baukosten
2018 2019 2018 2019
Anzahl je 10.000
Einwohner
1.000 Euro Millionen Euro je 10.000
Einwohner
kreisfreie Städte
Frankenthal (Pfalz) 6 0 0,0 8.762 0,00
Kaiserslautern 8 16 1,6 17.965 46.039 4,61
Koblenz 17 6 0,5 28.073 24.900 2,18
Landau i.d.Pf. 10 9 1,9 13.754 11.713 2,51
Ludwigshafen 6 7 0,4 21.401 7.257 0,42
Mainz 20 13 0,6 87.857 28.026 1,29
Neustadt a.d.W. 11 9 1,7 2.502 15.810 2,97
Pirmasens 3 5 1,2 890 10.457 2,59
Speyer 11 10 2,0 21.306 10.284 2,04
Trier 9 9 0,8 49.117 26.469 2,39
Worms 8 6 0,7 9.665 6.503 0,78
Zweibrücken 7 3 0,9 16.512 1.850 0,54
Landkreise
Ahrweiler 20 14 1,1 11.044 4.829 0,37
Altenkirchen (Ww.) 26 28 2,2 13.212 16.386 1,27
Alzey-Worms 25 25 1,9 34.917 31.024 2,40
Bad Dürkheim 29 23 1,7 19.691 14.744 1,11
Bad Kreuznach 26 26 1,6 24.749 23.628 1,49
Bernkastel-Wittlich 31 27 2,4 16.463 21.163 1,89
Birkenfeld 29 21 2,6 15.120 7.558 0,94
Cochem-Zell 25 21 3,4 8.538 9.739 1,58
Donnersbergkreis 14 1 0,1 2.580 70 0,01
Eifelkr.Bitburg-Prüm 38 49 5,0 13.816 28.466 2,89
Germersheim 23 24 1,9 46.823 17.479 1,35
Kaiserslautern 21 8 0,8 14.460 9.927 0,94
Kusel 9 9 1,3 3.071 13.859 1,97
Mainz-Bingen 35 36 1,7 80.541 37.407 1,77
Mayen-Koblenz 42 50 2,3 25.067 43.240 2,02
Neuwied 22 38 2,1 10.036 19.779 1,09
Rhein-Hunsrück-Kreis 24 29 2,8 19.247 8.383 0,81
Rhein-Lahn-Kreis 21 18 1,5 20.756 6.748 0,55
Rhein-Pfalz-Kreis 15 9 0,6 3.613 6.417 0,42
Südliche Weinstraße 35 17 1,5 23.741 21.172 1,92
Südwestpfalz 21 17 1,8 13.420 5.543 0,58
Trier-Saarburg 25 22 1,5 10.644 11.909 0,80
Vulkaneifel 17 40 6,6 8.675 16.803 2,77
Westerwaldkreis 47 42 2,1 30.262 32.764 1,63
Rheinland-Pfalz 736 687 1,7 748.290 598.345 1,46
Kreisfreie Städte 116 93 0,9 277.804 189.308 1,77
Landkreise 620 594 2,0 470.486 409.037 1,36