Preise: Pressemitteilungen

Der Verbraucherpreisindex für Rheinland-Pfalz lag im September 2022 um 9,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, erreichte die Inflationsrate damit erneut einen Höchstwert. Im August betrug die Teuerungsrate plus 8,0 Prozent. Der sprunghafte Anstieg der Inflationsrate dürfte mit dem Auslaufen des „Tankrabatts“ und des 9-Euro-Tickets im Öffentlichen Personennahverkehr zusammenhängen.

Weiterlesen

Die Inflationsrate erreichte im August 2022 abermals einen neuen Höchstwert. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lag der Verbraucherpreisindex für Rheinland-Pfalz um 8,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das ist der höchste Wert seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1995. Im Juli betrug die Teuerungsrate 7,0 Prozent.

Weiterlesen

Die Inflationsrate in Rheinland-Pfalz – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahreszeitraum – lag im Juli 2022 bei 7,0 Prozent. Wie das Statistisches Landesamt in Bad Ems mitteilt, sank die Teuerungsrate damit den zweiten Monat in Folge. Im Juni betrug die Inflationsrate 7,1 Prozent, im Mai 7,6 Prozent.

Weiterlesen

Der Verbraucherpreisindex in Rheinland-Pfalz lag im Juni 2022 um 7,1 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, fiel die Inflationsrate damit niedriger aus als im Mai 2022, als sie bei plus 7,6 Prozent gelegen hatte.

Weiterlesen

Im Mai 2022 erreichte die Teuerungsrate in Rheinland-Pfalz einen neuen Höchststand. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war der Verbraucherpreisindex um 7,6 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im April betrug die Inflationsrate plus 7,0 Prozent.

Weiterlesen

Die Teuerungsrate in Rheinland-Pfalz ist im April 2022 erneut gestiegen. Berechnungen des Statistischen Landesamtes zufolge lag der Verbraucherpreisindex um 7,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Die Inflationsrate erreichte damit einen neuen Höchstwert seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1995. Ursächlich für diese Entwicklung dürften im Wesentlichen die gestörten Lieferketten angesichts der Corona-Pandemie und des Kriegs in der Ukraine sein. Im März betrug die Teuerungsrate 6,6 Prozent.

Weiterlesen

Die Verbraucherpreise in Rheinland-Pfalz sind im März 2022 weiter gestiegen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, lag der Verbraucherpreisindex um 6,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1995. Ursächlich hierfür dürften neben coronabedingten Effekten wie beispielsweise Lieferengpässen auch die Unsicherheiten infolge des Angriffs Russlands auf die Ukraine sein. Im Februar betrug die Teuerungsrate 4,8 Prozent.

Weiterlesen

Die Inflationsrate in Rheinland-Pfalz bleibt weiterhin auf einem hohen Niveau. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems war der Verbraucherpreisindex im Februar – wie schon im Januar 2022 – um 4,8 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Dezember 2021 betrug die Teuerungsrate plus 5,3 Prozent.

Weiterlesen

Die Preissteigerung in Rheinland-Pfalz schwächt sich zum Jahresauftakt ab. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, lag der Verbraucherpreisindex für Rheinland-Pfalz im Januar 2022 um 4,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Dezember 2021 betrug die Inflationsrate plus 5,3 Prozent.

Weiterlesen