Bildung: Pressemitteilungen

Im Jahr 2020 meldeten die öffentlich anerkannten Weiterbildungsanbieter, zu denen insbesondere die Volkshochschulen zählen, rund 250.000 Teilnehmende in der geförderten Erwachsenenbildung. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren das gut 293.000 Teilnehmende weniger als im Jahr zuvor. Damit hat sich ihre Zahl mehr als halbiert (minus 54 Prozent).

Weiterlesen

Im Wintersemester 2020/21 entschieden sich rund 70.200 rheinland-pfälzische Studienberechtigte für ein Studium in einem anderen Bundesland. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren das knapp vier Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders gefragt waren bei den rheinland-pfälzischen Studienberechtigten die Hochschulen in den angrenzenden Ländern Nordrhein-Westfalen (19.400), Baden-Württemberg (16.200) und Hessen (15.100).

Weiterlesen

Im Wintersemester 2021/22 schrieben sich rund 14.100 junge Menschen erstmalig an einer der 22 rheinland-pfälzischen Hochschulen ein. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand vorläufiger Berechnungen mitteilt, war das seit dem Wintersemester 2007/08 die niedrigste Zahl der Neueinschreibungen in das erste Hochschulsemester. Gegenüber dem Vorjahr sank die Studienanfängerzahl um knapp zehn Prozent.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden zum aktuellen Schuljahr 2021/22 insgesamt 38.600 Kinder, davon 18.800 Mädchen und 19.800 Jungen, eingeschult. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand vorläufiger Berechnungen mitteilt, waren das rund 1.700 Einschulungen mehr als im Jahr zuvor (plus 4,6 Prozent). Im Zehnjahresvergleich ist die Zahl der eingeschulten Jungen und Mädchen um mehr als 14 Prozent gestiegen.

Weiterlesen

Mit rund 19 Kindern pro Klasse wurden in Rheinland-Pfalz im Vergleich der Bundesländer die kleinsten Grundschulklassen gebildet. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes ist dies eines der Ergebnisse der heute erscheinenden Veröffentlichung »Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich«. Der von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder herausgegebene Kennzahlenband ergänzt die OECD-Veröffentlichung „Bildung auf einen Blick“ und präsentiert die internationalen Bildungsindikatoren auf Ebene der Bundesländer.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Universitäten und Hochschulen beschäftigten zum Ende des Jahres 2020 rund 28.800 Menschen, davon 15.700 in der Wissenschaft und Lehre sowie 13.100 in der Verwaltung und Technik. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war das die höchste Beschäftigtenzahl seit Beginn der Erfassung in der amtlichen Statistik. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl des Hochschulpersonals um 1,3 Prozent.

Weiterlesen

Im Jahr 2020 wurden in Rheinland-Pfalz rund 26.500 Personen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) finanziell unterstützt., davon 19.800 Studierende und 6.700 Schülerinnen und Schüler. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war das die niedrigste Zahl der BAföG-Geförderten in den zurückliegenden zehn Jahren. Gegenüber dem Vorjahr sank die Zahl um acht Prozent.

Weiterlesen

Im Prüfungsjahr 2020 schlossen in Rheinland-Pfalz rund 22.100 junge Erwachsene ihr Hochschulstudium oder ihre Promotion erfolgreich ab. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, sank die Absolventenzahl an den rheinland-pfälzischen Hochschulen gegenüber dem Vorjahr um 5,1 Prozent bzw. rund 1.200 Personen. Der Rückgang dürfte im Wesentlichen auf die Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen im Sommersemester 2020 zurückzuführen sein.

Weiterlesen

Im Jahr 2020 arbeiteten in Rheinland-Pfalz 7.500 Akademikerinnen und Akademiker an ihrer Doktorarbeit. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, waren das etwa 500 Doktorandinnen und Doktoranden bzw. 7,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit rund 4.100 Personen betreute die Johannes Gutenberg-Universität Mainz mehr als die Hälfte der rheinland-pfälzischen Promovierenden.

Weiterlesen

Im Jahr 2020 schlossen in Rheinland-Pfalz rund 1.200 Nachwuchslehrkräfte den Vorbereitungsdienst mit der Zweiten Staatsprüfung ab. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, belegten darunter nur 17 Absolventinnen und Absolventen das Lehrfach Informatik.

Weiterlesen