Service: Pressemitteilungen

Auf rheinland-pfälzischen Straßen verloren im Jahr 2017 insgesamt 177 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies 16 mehr als im Jahr zuvor. Im Jahr 2016 war die Zahl der Verkehrstoten auf den niedrigsten Stand seit Einführung der Straßenverkehrsunfallstatistik im Jahr 1953 gesunken.

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte im Jahr 2017 mehr um als im Vorjahr. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 1,7 Prozent höher als 2016. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 3,6 Prozent. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 2,7 Prozent zu (nominal: plus 4,5 Prozent).

Weiterlesen

Nach vorläufigen Ergebnissen sind die Reallöhne in Rheinland-Pfalz 2017 um 0,7 Prozent gestiegen (Deutschland: plus 0,8 Prozent). Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war die Zunahme damit wesentlich geringer als im Jahr 2016 (plus 1,5 Prozent); Grund ist der stärkere Anstieg der Verbraucherpreise.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Industrie erwirtschaftete im Jahr 2017 wesentlich höhere Umsätze als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems beliefen sich die Erlöse auf 93,9 Milliarden Euro; das waren 8,3 Prozent mehr als im Jahr 2016 (Deutschland: plus 5,7 Prozent). Damit erreichte der Umsatz einen neuen Höchststand.

Weiterlesen

Die Investitionen im rheinland-pfälzischen Baugewerbe sind 2016 kräftig gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems tätigten die Unternehmen des Bauhauptgewerbes und des Ausbaugewerbes zusammen Investitionen in Höhe von 165,3 Millionen Euro. Im Zehnjahresvergleich erreichen die Bruttoanlageninvestitionen damit einen neuen Höchststand.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten 2017 im fünften Jahr in Folge einen Anstieg der Gästezahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nahm die Zahl der Besucherinnen und Besucher um zwei Prozent auf 9,8 Millionen zu. Die Übernachtungszahlen stiegen auf 25,29 Millionen (plus 1,1 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion blieb im Dezember 2017 im Vergleich zum Vormonat fast unverändert. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex, der die mengenmäßige Ausbringung der Industrie misst, um 0,1 Prozent über dem Niveau von November 2017.

Weiterlesen

Im Dezember 2017 ist die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um 1,1 Prozent unter dem Niveau des Vormonats. Der Grund für den Rückgang ist das schwächere Auslandsgeschäft (minus 2,9 Prozent); aus dem Inland gingen 1,2 Prozent mehr Bestellungen ein als im November.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden im Jahr 2016 19,6 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt; das waren 0,5 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lag die aus erneuerbaren Energien gewonnene Strommenge bei 8,9 Milliarden Kilowattstunden, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Rekordjahr 2015 entspricht (minus 0,3 Prozent). Der Anteil der erneuerbaren Energien an der gesamten Bruttostromerzeugung blieb damit nahezu unverändert bei rund 45 Prozent.

Weiterlesen