Bautätigkeit, Wohnungen: Pressemitteilungen

Das Investitionsvolumen für geplante Nichtwohngebäude ist in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamt beliefen sich die veranschlagten Kosten auf rund 1,5 Milliarden Euro, das waren 41 Prozent mehr als im Jahr zuvor und stellte zugleich den höchsten Wert in den vergangenen zehn Jahre dar. Je Neubauvorhaben stiegen die veranschlagten Baukosten um gut 55 Prozent auf 1,03 Mio. Euro (2017: 660.000 Euro).

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden im vergangenen Jahr mehr Neubauwohnungen genehmigt als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems bewilligten die Bauaufsichtsbehörden den Bau von 14.088 Wohnungen, das waren rund 5,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der genehmigten neuen Wohngebäude lag hingegen mit 6.123 um 6,5 Prozent niedriger als 2017.

Weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2018 wurden in Rheinland-Pfalz deutlich weniger Anträge für Neubauten von Nichtwohngebäuden genehmigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lag die Zahl mit 736 um knapp 13 Prozent niedriger als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Weiterlesen

Die Anzahl der erteilten Baugenehmigungen für Neubauten im Wohnbau war in Rheinland-Pfalz im ersten Halbjahr 2018 rückläufig. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes bewilligten die Bauaufsichtsbehörden den Neubau von Gebäuden mit insgesamt 6.278 Wohnungen, das waren gut sechs Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2017. Die Anzahl der Wohngebäude lag bei 3.119; sie ging gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres um knapp sieben Prozent zurück.

Weiterlesen

Im Jahr 2017 wurden in Rheinland-Pfalz nach den Meldungen der Bauaufsichtsbehörden 5.894 neue Wohngebäude fertiggestellt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, entstanden in diesen Gebäuden insgesamt 10.656 neue Wohnungen. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Anzahl der fertiggestellten Wohngebäude damit um 0,7 Prozent zurück, während die Anzahl der fertiggestellten Wohnungen um 2,5 Prozent anstieg.

Weiterlesen

Die Anzahl der erteilten Baugenehmigungen für Neubauten von Nichtwohngebäuden ging in Rheinland-Pfalz im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr zurück. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems genehmigten die Bauaufsichtsbehörden im vergangenen Jahr den Bau von 1.605 neuen Nichtwohngebäuden. Das waren 3,1 Prozent weniger als im Jahr 2016.

Weiterlesen

Die Anzahl der erteilten Baugenehmigungen für Neubauten im Wohnbau war in Rheinland-Pfalz im Jahr 2017 rückläufig. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes bewilligten die Bauaufsichtsbehörden den Neubau von Gebäuden mit insgesamt 13.356 Wohnungen. Dies waren rund zehn Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Weiterlesen

Die Aktivitäten im rheinland-pfälzischen Nichtwohnbau sind im ersten Halbjahr des Jahres 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems genehmigten die Bauaufsichtsbehörden 843 neue Nichtwohngebäude und damit 9,2 Prozent mehr als im 1. Halbjahr 2016.

Weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2017 erteilten die Bauaufsichtsbehörden in Rheinland-Pfalz Genehmigungen für den Neubau von 3.348 Wohngebäuden. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems entspricht dies einem Rückgang von 12,9 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

Im Jahr 2016 wurden in Rheinland-Pfalz nach den Meldungen der Bauaufsichtsbehörden 5.935 neue Wohngebäude fertiggestellt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, entstanden in diesen Gebäuden insgesamt 10.395 neue Wohnungen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr 6,9 Prozent mehr neue Wohngebäude und 7 Prozent mehr neue Wohnungen. Im Jahr 2015 war im Vorjahresvergleich noch ein Rückgang bei den Baufertigstellungen zu verzeichnen.

Weiterlesen