Handel, Gastgewerbe: Pressemitteilungen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im ersten Quartal 2019 mehr um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 1,3 Prozent höher als im ersten Quartal 2018. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 3,1 Prozent. Deutschlandweit stiegen die Gastgewerbeumsätze preisbereinigt ebenfalls um 1,7 Prozent an; in jeweiligen Preisen legten sie um 3,5 Prozent zu.

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte im ersten Quartal 2019 mehr um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,7 Prozent höher als im ersten Quartal 2018. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 1,4 Prozent. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 1,7 Prozent zu (nominal: plus 2,3 Prozent).

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im Jahr 2018 mehr um als im Vorjahr. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um ein Prozent höher als im Jahr 2017. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 3,2 Prozent. Die gleichen Entwicklungen zeigten sich beim Ergebnis für Deutschland insgesamt.

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte im Jahr 2018 so viel um wie im Vorjahr. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, gegenüber 2017 unverändert. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 1,8 Prozent an. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 1,2 Prozent zu (nominal: plus 2,9 Prozent).

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte von Januar bis September 2018 etwas weniger um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,2 Prozent niedriger als von Januar bis September 2017. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 1,6 Prozent an. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um ein Prozent zu (nominal: plus 2,7 Prozent).

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im ersten Halbjahr 2018 mehr um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,9 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2017. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 3,1 Prozent. Deutschlandweit nahmen die Gastgewerbeumsätze preisbereinigt um 0,3 Prozent und in jeweiligen Preisen um 2,5 Prozent zu.

 

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte im ersten Halbjahr 2018 mehr um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,2 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2017. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 1,9 Prozent. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 1,4 Prozent zu (nominal: plus drei Prozent).

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im ersten Quartal 2018 weniger um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,7 Prozent niedriger als im ersten Quartal 2017. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 1,5 Prozent. Deutschlandweit gingen die Gastgewerbeumsätze preisbereinigt ebenfalls um 0,7 Prozent zurück; in jeweiligen Preisen legten sie um 1,6 Prozent zu.

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Einzelhandel setzte im ersten Quartal 2018 mehr um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,7 Prozent höher als im ersten Quartal 2017. Nominal, also zu jeweiligen Preisen, stiegen die Erlöse um 2,2 Prozent. Deutschlandweit legten die Einzelhandelsumsätze preisbereinigt um 1,7 Prozent zu (nominal: plus 3,1 Prozent).

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte 2017 mehr um als im Jahr zuvor. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 3,5 Prozent höher als 2016. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 5,7 Prozent. In Deutschland lagen die Gastgewerbeumsätze preisbereinigt um 0,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres; in jeweiligen Preisen legten sie um 2,9 Prozent zu.

Weiterlesen