Handwerk 2016: 29.000 Unternehmen, 27 Milliarden Euro Umsatz

Im Jahr 2016 waren in Rheinland-Pfalz im zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Handwerk nahezu 29.000 Unternehmen tätig; das sind 18 Prozent aller rheinland-pfälzischen Unternehmen. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz auf Basis der registergestützten Handwerkszählung mitteilt, erwirtschafteten diese Unternehmen 26,9 Milliarden Euro Umsatz.

Als Arbeitgeber hat das Handwerk einen hohen Stellenwert. Die Handwerksunternehmen in Rheinland-Pfalz beschäftigten 2016 insgesamt 249.000 Personen; dazu zählten – neben den Inhaberinnen und Inhabern – 182.100 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Von allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Land waren damit 15 Prozent im Handwerk tätig. Außerdem bot das Handwerk 37.000 geringfügig entlohnten Beschäftigten einen Arbeitsplatz.

Die Mehrzahl der Handwerksunternehmen – 2016 waren es rund 82 Prozent – gehört dem zulassungspflichtigen Handwerk an. Diese Unternehmen erzielten Umsätze in Höhe von 24,7 Milliarden Euro. Dies entspricht 92 Prozent der gesamten Erlöse des Handwerks. Der Anteil des zulassungspflichtigen Handwerks an den Arbeitsplätzen belief sich auf 84 Prozent.

Größenklassen der tätigen Personen

Das Handwerk ist durch kleine und mittlere Unternehmen geprägt. In 59 Prozent der Unternehmen waren weniger als fünf Personen tätig. Diese Unternehmen vereinten 14 Prozent des Handwerkspersonals und zehn Prozent der gesamten Umsätze des Handwerks auf sich. Zur Größenklasse mit fünf bis 49 tätigen Personen zählten 39 Prozent der Unternehmen. Auf sie entfielen 52 Prozent der tätigen Personen und 48 Prozent des Umsatzes. Nur zwei Prozent der Unternehmen gehörten der Größenklasse mit 50 und mehr tätigen Personen an. Diese Unternehmen beschäftigten jedoch etwas mehr als ein Drittel der Arbeitskräfte und erwirtschafteten 43 Prozent der Handwerksumsätze.

Gewerbegruppen

Mit 61.400 tätigen Personen stellte das Ausbaugewerbe die stärkste Gewerbegruppe im zulassungspflichtigen Handwerk dar. Dahinter folgten das Bauhauptgewerbe mit 36.700 und das Kraftfahrzeuggewerbe mit 31.000 tätigen Personen. Unter den Handwerksberufen standen die Kraftfahrzeugtechniker mit 28.100 Personen auf Platz eins, gefolgt von den Elektrotechnikern und den Bäckern (jeweils 20.900).

Kammerbezirke

Bezogen auf die Einwohnerzahl weist der Kammerbezirk Koblenz die höchste Dichte an Handwerksunternehmen auf. Auf 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner kamen dort 78 Handwerksunternehmen. Im Kammerbezirk Trier waren es 73, im Kammerbezirk Pfalz 68 und im Kammerbezirk Rheinhessen 61. Hinsichtlich der im Handwerk tätigen Personen stand der Kammerbezirk Trier mit 680 je 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner an der Spitze. Es folgten der Bezirk Koblenz mit 674, der Bezirk Pfalz mit 580 und der Bezirk Rheinhessen mit 482 in Handwerksunternehmen tätigen Personen je 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Weitere Informationen: www.statistik.rlp.de. Detaillierte Strukturdaten zum Handwerk liefert ein Statistischer Bericht, der als PDF-Datei (448kB) kostenlos heruntergeladen werden kann.

Für die Handwerkszählungen wird das Unternehmensregister ausgewertet, das Angaben zu Unternehmen und Betrieben aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen enthält. Das erspart Befragungen und trägt so zur Entlastung der Wirtschaft bei. Die vollständigen Registerdaten liegen etwa zwei Jahre nach Ende des Berichtsjahres vor. Quellen zur Pflege des Unternehmensregisters sind unter anderem Verwaltungsdaten der Bundesagentur für Arbeit, der Handwerkskammern sowie der Finanzbehörden. Für die Handwerkszählung werden die Daten der Unternehmen ausgewertet, die im Berichtsjahr steuerbaren Umsatz aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von mindestens 17.500 Euro hatten und/oder über sozialversicherungspflichtig Beschäftigte bzw. geringfügig entlohnte Beschäftigte verfügten.

Autorin: Marie-Luise Schmittel (Sachgebiet Handel, Gastgewerbe, Dienstleistungen)

 

 

 

 

Handwerksunternehmen, tätige Personen und Umsatz 2016 im Handwerk insgesamt nach Verwaltungsbezirken
Kreisfreie Städte Landkreise
Handwerkskammerbezirke
Handwerks- unternehmen Tätige Personen im Jahresdurchschnitt 2016 Umsatz2
insgesamt1 darunter je
Unter-
nehmen
insgesamt je
tätige
Person
sozialver-
sicherungs-
pflichtig
Beschäftigte
geringfügig
entlohnte
Beschäftigte
Anzahl 1 000 EUR EUR
Kreisfreie Städte
Frankenthal (Pfalz) 271 2.058 1.487 291 8 191.730 93.163
Kaiserslautern 550 9.431 7.447 1.415 17 1.083.742 114.913
Koblenz 603 8.837 7.056 1.145 15 1.651.177 186.848
Landau i. d. Pfalz 283 3.107 2.474 336 11 335.335 107.929
Ludwigshafen a. Rh. 789 11.743 8.968 1.953 15 886.538 75.495
Mainz 952 9.199 6.826 1.370 10 1.099.517 119.526
Neustadt a. d. Weinstr. 387 3.133 2.337 385 8 396.849 126.667
Pirmasens 311 3.998 3.230 436 13 380.049 95.060
Speyer 303 2.529 1.905 311 8 353.684 139.851
Trier 562 6.941 5.418 924 12 826.975 119.143
Worms 496 3.917 2.786 626 8 349.154 89.138
Zweibrücken 203 1.874 1.399 260 9 187.931 100.283
Landkreise
Ahrweiler 1.121 6.614 4.472 988 6 627.588 94.888
Altenkirchen (Ww) 943 9.283 6.802 1.501 10 1.254.491 135.139
Alzey-Worms 939 7.868 5.688 1.192 8 946.696 120.322
Bad Dürkheim 987 7.012 5.011 977 7 747.458 106.597
Bad Kreuznach 1.144 9.486 6.912 1.387 8 899.328 94.806
Bernkastel-Wittlich 895 8.681 6.519 1.230 10 886.371 102.105
Birkenfeld 696 5.746 4.327 696 8 651.235 113.337
Cochem-Zell 561 4.372 3.029 756 8 349.650 79.975
Donnersbergkreis 560 3.592 2.474 542 6 440.712 122.693
Eifelkreis Bitburg-Prüm 782 7.414 5.630 973 9 837.008 112.896
Germersheim 847 6.501 4.670 949 8 681.364 104.809
Kaiserslautern 852 6.390 4.634 881 8 532.852 83.388
Kusel 513 2.778 1.776 474 5 217.720 78.373
Mainz-Bingen 1.454 9.565 6.627 1.426 7 936.625 97.922
Mayen-Koblenz 1.636 13.765 9.406 2.647 8 1.318.923 95.817
Neuwied 1.448 11.823 8.360 1.956 8 1.301.948 110.120
Rhein-Hunsrück-Kreis 867 7.264 5.271 1.097 8 814.318 112.103
Rhein-Lahn-Kreis 874 7.364 5.489 969 8 970.386 131.774
Rhein-Pfalz-Kreis 952 6.495 4.592 926 7 753.095 115.950
Südliche Weinstraße 925 6.372 4.532 881 7 646.753 101.499
Südwestpfalz 816 4.892 3.368 680 6 428.391 87.570
Trier-Saarburg 1.071 9.051 6.501 1.432 8 699.839 77.322
Vulkaneifel 525 3.892 2.649 694 7 381.068 97.911
Westerwaldkreis 1.685 16.049 12.035 2.266 10 1.802.312 112.301
Handwerkskammerbezirke
Koblenz 11.578 100.603 73.159 15.408 9 11.641.356 115.716
Pfalz 9.549 81.905 60.304 11.697 9 8.264.203 100.900
Rheinhessen 3.841 30.549 21.927 4.614 8 3.331.992 109.070
Trier 3.835 35.979 26.717 5.253 9 3.631.261 100.927
kreisfreie Städte 5.710 66.767 51.333 9.452 12 7.742.681 115.966
Landkreise 23.093 182.269 130.774 27.520 8 19.126.131 104.934
Rheinland-Pfalz 28.803 249.036 182.107 36.972 9 26.868.812 107.891
1 Einschließlich tätiger Unternehmer (geschätzt). – 2 Mit geschätzen Umsätzen bei Organschaftsmitgliedern; ohne Umsatzsteuer.