Landwirtschaft: Pressemitteilungen

Für das Jahr 2021 zeichnet sich im Zuckerrübenanbau ein neuer Rekordertrag ab. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, wurden durchschnittlich 84,2 Tonnen Zuckerrüben je Hektar geerntet (plus 43 Prozent im Vergleich zum durch Trockenheit geprägten Vorjahr). Damit liegt das Ertragsniveau knapp 20 Prozent über dem sechsjährigen Durchschnitt 2015 bis 2020.

Weiterlesen

Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes gab es in Rheinland-Pfalz nach den durchwachsenen Kartoffelernten der vergangenen drei Jahre im aktuellen Jahr 2021 wieder ein überdurchschnittliches Ergebnis. Die rheinland-pfälzischen Landwirte ernteten im Schnitt 38 Tonnen Kartoffeln je Hektar. Der Ertrag liegt somit um sechs Tonnen je Hektar bzw. 19 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Das langjährige Mittel der Jahre 2015/2020 wird um rund vier Tonnen je Hektar bzw. elf Prozent übertroffen.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz verfügt aktuell – nach einer vorläufigen Auswertung der Weinbaukartei – über eine bestockte Rebfläche zur Keltertraubenproduktion von 64.717 Hektar. Die Anbaufläche nahm nach Angaben des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz gegenüber dem Vorjahr um 193 Hektar zu (plus 0,3 Prozent). Die Fläche für Weißweine beträgt 47.144 Hektar (plus ein Prozent) und die mit roten Rebsorten bestockte Fläche 17.573 Hektar (minus 1,6 Prozent). Damit setzte sich der Trend, dass die Winzerinnen und Winzer wieder auf weiße Rebsorten setzen, verstärkt fort.

Weiterlesen

Von März 2019 bis Februar 2020 wurden von den rheinland-pfälzischen Landwirten 3,2 Millionen Kubikmeter flüssiger Wirtschaftsdünger (Gülle, Jauche oder flüssige Biogasgärreste) auf die landwirtschaftlichen Flächen ausgebracht. Wie das Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz anhand der Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 mitteilt, waren das umgerechnet fünf Kubikmeter pro Hektar Acker- und Dauergrünland. Rheinland-Pfalz setzte im Ländervergleich damit am wenigsten flüssigen Wirtschaftsdünger ein. Bezogen auf ganz Deutschland wurden durchschnittlich 11,5 Kubikmetern je Hektar ausgebracht.

Weiterlesen

Im Jahr 2020 bewirtschafteten in Rheinland-Pfalz als mit Abstand größtem weinbautreibenden Bundesland 6.501 Betriebe zusammen 63.606 Hektar Rebfläche. Wie das Statistische Landesamt auf Grundlage der Landwirtschaftszählung 2020 mitteilt, ging die Zahl der Betriebe seit 2010 um 31 Prozent zurück. Die durchschnittliche Rebfläche je Betrieb wuchs von 6,8 auf 9,8 Hektar.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Obstbaubetriebe können dieses Jahr – nach einer ersten Bilanz des Statistischen Landesamtes in Bad Ems – eine Gesamternte von 47.000 Tonnen Baumobst einfahren. Die Erntemenge nahm im Vergleich zum Vorjahr um 9,8 Prozent ab. Der sechsjährige Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2020 wurde um 3,8 Prozent verfehlt.

Weiterlesen

Die Winzerinnen und Winzer in Rheinland-Pfalz erwarten in diesem Jahr eine leicht überdurchschnittliche Weinmosternte. Die Ernteberichterstattenden des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz schätzten die Erntemenge für Weinmost Ende August auf rund sechs Millionen Hektoliter, das wären 1,5 Prozent mehr als im langjährigen Durchschnitt, aber 1,4 Prozent weniger als in 2020.

Weiterlesen