Verkehr: Pressemitteilungen

Von Januar bis November 2021 starben insgesamt 112 Personen in Rheinland-Pfalz infolge von Straßenverkehrsunfällen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies elf Todesopfer weniger als im Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

Von Januar bis September 2021 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen geringfügig mehr Fracht umgeschlagen als im gleichen Zeitraum 2020. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems meldeten die Schiffs- bzw. Frachtführer in den ersten neun Monaten des Jahres einen Güterumschlag von rund 17 Millionen Tonnen; das waren gut 100.000 Tonnen bzw. 0,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Empfang verringerte sich um 1,8 Prozent auf 9,2 Millionen Tonnen, der Versand stieg um 3,7 Prozent auf 7,8 Millionen Tonnen.

Weiterlesen

Von Januar bis Oktober 2021 starben insgesamt 103 Personen in Rheinland-Pfalz infolge von Straßenverkehrsunfällen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies fünfzehn Todesopfer weniger als im Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

Von Januar bis September 2021 mussten in Rheinland-Pfalz insgesamt 93 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben lassen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren dies 17 Todesopfer weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 wurden in Rheinland-Pfalz 79.219 Personenkraftwagen neu zugelassen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies 1,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum und fast 25 Prozent weniger als in den ersten neun Monaten des Jahres 2019. Ausgelöst durch die Corona-Pandemie hatte es im Jahr 2020 einen sehr starken Einbruch der Neuzulassungszahlen gegeben.

Weiterlesen

Von Januar bis August 2021 mussten insgesamt 79 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben lassen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies fünfzehn Todesopfer weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Schwerverletzten ging gegenüber den ersten acht Monaten des Vorjahres um 15,2 Prozent auf 1.799 und die Anzahl der Leichtverletzten um 11,6 Prozent auf 7.856 zurück.

Weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2021 wurden in den rheinland-pfälzischen Häfen geringfügig mehr Güter umgeschlagen als im ersten Halbjahr 2020. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems meldeten die Schiffs- bzw. Frachtführer für die Monate Januar bis Juni 2021 einen Güterumschlag von rund 11,6 Millionen Tonnen, knapp 180.000 Tonnen bzw. 1,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Versand stieg um 5,9 Prozent auf 5,3 Millionen Tonnen. Der Empfang ging um 1,8 Prozent auf 6,27 Millionen Tonnen zurück.

Weiterlesen

Von Januar bis Juli 2021 verloren in Rheinland-Pfalz 67 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren das 12 Todesopfer weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Schwerverletzten von Januar bis Juli 2021 ging gegenüber Januar bis Juli 2020 um 13,9 Prozent auf 1.541 zurück. Die Zahl der Leichtverletzten sank um 10,7 Prozent auf 6.697.

Weiterlesen

Von Januar bis Juni 2021 verloren in Rheinland-Pfalz 56 Menschen ihr Leben. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies 13 Todesopfer weniger als im Vorjahreszeitraum und die geringste Zahl an Verkehrstoten für den Zeitraum Januar bis Juni in den vergangenen Jahren.

Weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2021 wurden in Rheinland-Pfalz 54.080 Personenkraftwagen neu zugelassen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren dies 16,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2020, aber trotz des Anstiegs noch immer 23,9 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2019. Die Entwicklung des vergangenen Jahres dürfte maßgeblich durch die Corona-Pandemie beeinflusst gewesen sein. Insbesondere während des ersten Lockdowns kam es zu hohen Rückgängen bei den Neuzulassungen.

Weiterlesen