Verkehr: Pressemitteilungen

Bingen weist in Rheinland-Pfalz die höchste Pkw-Dichte aller Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden auf. Wie das Statistische Landesamt aus Anlass der am Freitag beginnenden Europäischen Mobilitätswoche mitteilt, kamen dort am 1. Januar 2022 auf 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner 824 Pkw. Am geringsten ist die Pkw-Dichte unter den Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden in Germersheim mit 534 Pkw je 1.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Weiterlesen

Die Zahl der Straßenverkehrsunfälle ist im Juni 2022 leicht gesunken. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems wurden11.173 Unfälle gezählt; das waren 1,1 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Getöteten stieg auf 23, das waren neun mehr als vor einem Jahr und der höchste Stand für den Monat Juni seit 2015.

Weiterlesen

Von Januar bis März 2022 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen weniger Fracht umgeschlagen als im Vergleichszeitraum 2021. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems meldeten die Schiffs- bzw. Frachtführer im ersten Quartal einen Güterumschlag von 5,5 Millionen Tonnen. Dies waren 315.000 Tonnen bzw. 5,5 Prozent weniger als von Januar bis März 2021.

Weiterlesen

Wie in den Monaten zuvor hat es auch im April 2022 mehr Unfälle auf rheinland-pfälzischen Straßen gegeben als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der Unfälle auf 11.233; das waren 1.389 bzw. 14 Prozent mehr als im April 2021. Die Zahl der getöteten Personen ging hingegen leicht zurück: Zehn Unfallbeteiligte verloren im April 2022 ihr Leben – drei weniger als im Vorjahresmonat.

 

Weiterlesen

Wie in den Monaten zuvor lagen auch im März 2022 die Unfallzahlen in Rheinland-Pfalz über den Vorjahreswerten. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der Getöteten um zwei auf 13 Personen bei 10.484 registrierten Unfällen (plus 7,9 Prozent gegenüber März 2021).

Weiterlesen

Der seit einiger Zeit zu beobachtende Anstieg der Zulassungszahlen bei Hybrid- und Elektroautos setzt sich weiter fort. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, hatten im ersten Quartal dieses Jahres rund 12.400 der in Rheinland-Pfalz neu zugelassenen Personenkraftwagen alternative Antriebe. Der Anteil dieser Fahrzeuge – hierbei handelt es sich vor allem um Pkw mit Elektro- oder Hybridantrieb – an allen Neuzulassungen stieg damit auf über 48 Prozent (Deutschland: 44,5 Prozent).

Weiterlesen

Auch im Februar 2022 hat es auf rheinland-pfälzischen Straßen deutlich mehr Unfälle gegeben als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes registrierte die Polizei 9.216 Unfälle und damit 15,2 Prozent mehr als im Februar des Vorjahres.

Weiterlesen