70 Jahre Rheinland-Pfalz: Tourismus

Rheinland-Pfalz erfreut sich bei Touristen immer größerer Beliebtheit, im Inland wie im Ausland. Die Zahl der Gäste und Übernachtungen stieg über die Jahrzehnte immer weiter an, allerdings bei sinkender Verweildauer.

Immer mehr Gäste und Übernachtungen

Das Reiseland Rheinland-Pfalz verbuchte über die Jahrzehnte fast immer steigende Gästezahlen. Gegenüber dem Jahr 1950, in dem viele noch nicht an Urlaub denken konnten, ist die Zahl der Übernachtungsgäste um das siebenfache angestiegen. Einen deutlichen Schub gab es in den vergangenen Jahren.


Die Zahl der Übernachtungen ist ebenfalls stark gewachsen, wenngleich vor allem am aktuellen Rand nicht so deutlich wie die der Gäste; Grund ist die sinkende durchschnittliche Verweildauer.

Betten, Gäste und Übernachtungen 1950–2016
Jahr Betten Gäste Übernachtungen
insgesamt Inländer Ausländer insgesamt Inländer Ausländer
1.000
1950 35 1.337 1.221 116 4.023 3.815 208
1955 50 2.350 1.856 494 7.404 6.575 829
1960 64 2.702 2.132 570 10.806 9.773 1.033
1965 70 3.151 2.523 628 11.562 10.345 1.217
1970 95 3.527 2.786 741 12.657 10.958 1.699
1975 134 4.044 3.317 727 15.355 13.345 2.010
1980 164 4.866 3.968 898 18.195 15.335 2.860
1985 182 5.292 3.934 1.358 18.690 14.494 4.196
1990 180 6.188 4.725 1.463 21.089 16.456 4.633
1995 184 6.115 4.874 1.241 21.297 17.333 3.963
2000 190 7.245 5.770 1.475 22.439 18.041 4.398
2001 191 6.942 5.574 1.368 21.687 17.595 4.092
2002 191 6.892 5.538 1.355 21.247 17.152 4.095
2003 190 6.956 5.571 1.385 21.229 17.064 4.165
2004 192 7.150 5.688 1.462 21.122 16.960 4.162
2005 194 7.353 5.802 1.552 21.110 16.726 4.384
2010 192 7.886 6.082 1.804 21.701 16.660 5.041
2011 193 8.380 6.549 1.832 22.623 17.584 5.038
2012 190 8.219 6.419 1.800 22.220 17.237 4.983
2013 190 8.279 6.495 1.784 22.016 17.159 4.857
2014 185 8.385 6.609 1.775 22.008 17.151 4.857
2015 185 8.620 6.844 1.777 22.589 17.715 4.874
2016 183 9.602 7.562 2.040 25.022 19.189 5.833