Tourismus: Pressemitteilungen

Die rheinland-pfälzische Tourismusbranche konnte 2016 im vierten Jahr in Folge mehr Besucherinnen und Besucher begrüßen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten 9,60 Millionen Gäste im Land; das waren 1,8 Prozent mehr als im Jahr 2015, das den bisherigen Höchststand markierte. Die Übernachtungszahlen überschritten zum zweiten Mal die 25-Millionen-Grenze. Mit 25,02 Millionen Übernachtungen wurde das Rekordergebnis aus dem Jahr zuvor allerdings knapp verfehlt (minus 0,2 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im November 2016 einen Anstieg der Gästezahlen gegenüber dem Vorjahresmonat. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems besuchten 596.000 Gäste das Land, das waren 2,2 Prozent mehr als im November 2015. Die Besucherinnen und Besucher blieben durchschnittlich 2,3 Tage und buchten 1,40 Millionen Übernachtungen (minus 0,8 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten in den ersten zehn Monaten 2016 einen Anstieg der Gästezahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten von Januar bis Oktober 8,51 Millionen Gäste im Land; das waren 1,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das Übernachtungsaufkommen lag mit 22,4 Millionen auf Vorjahresniveau.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im Oktober 2016 einen Anstieg der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems besuchten 1,05 Millionen Gäste das Land, das waren 1,7 Prozent mehr als im Oktober 2015. Die Besucherinnen und Besucher blieben durchschnittlich 2,6 Tage und buchten 2,76 Millionen Übernachtungen (plus 0,5 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten in den ersten neun Monaten 2016 einen Anstieg der Gästezahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten von Januar bis September knapp 7,46 Millionen Gäste im Land, was einem Plus von 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Besucherinnen und Besucher buchten 19,61 Millionen Übernachtungen, 0,2 Prozent weniger als in den ersten neun Monaten des Rekordjahres 2015.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im September 2016 einen Anstieg der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems besuchten 1,17 Millionen Gäste das Land, das waren sechs Prozent mehr als im September 2015. Die Besucherinnen und Besucher blieben durchschnittlich 2,5 Tage und buchten 2,96 Millionen Übernachtungen (plus 1,1 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten in den ersten acht Monaten 2016 einen Anstieg der Gästezahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten von Januar bis August knapp 6,3 Millionen Gäste im Land, was einem Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Besucherinnen und Besucher buchten 16,65 Millionen Übernachtungen. Das waren 0,4 Prozent weniger als in den ersten acht Monaten des Rekordjahres 2015.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im August 2016 einen Anstieg der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems besuchten 1,14 Millionen Gäste das Land, das waren 2,7 Prozent mehr als im August 2015. Die Besucherinnen und Besucher blieben durchschnittlich fast 2,9 Tage und buchten 3,29 Millionen Übernachtungen (plus 1,6 Prozent).

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten in den ersten sieben Monaten 2016 einen geringen Anstieg der Gästezahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten von Januar bis Juli 5,15 Millionen Gäste im Land, was einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Besucherinnen und Besucher buchten 13,33 Millionen Übernachtungen. Das waren zwar 1,1 Prozent weniger als in den ersten sieben Monaten des Rekordjahres 2015, im längerfristigen Vergleich lag das Übernachtungsaufkommen trotzdem auf einem hohen Niveau.

Weiterlesen