Unternehmen: Pressemitteilungen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Rheinland-Pfalz ist in den ersten drei Quartalen 2023 deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten in diesem Zeitraum 529 Unternehmen einen Insolvenzantrag – rund 19 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (444). Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag mit 2.158 um 4,6 Prozent unter dem Niveau von Januar bis September 2022.

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Rheinland-Pfalz ist im ersten Halbjahr 2023 deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 330 Unternehmen einen Insolvenzantrag – rund 12 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (295). Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag mit 1.501 um zwei Prozent über dem Niveau des ersten Halbjahres 2022.

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Rheinland-Pfalz ist im ersten Quartal 2023 deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten in den ersten drei Monaten dieses Jahres 162 Unternehmen einen Insolvenzantrag – 16,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (139). Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag mit 773 um 2,8 Prozent über dem Niveau des ersten Quartals 2022.

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Rheinland-Pfalz ist im Jahr 2022 deutlich gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten im vergangenen Jahr 596 Unternehmen einen Insolvenzantrag – 17 Prozent mehr als 2021 (508). Damit lag die Zahl der Unternehmensinsolvenzen 2022 knapp unter dem Niveau von 2020 (622). Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen war 2022 mit 2.923 um rund 17 Prozent niedriger als im Vorjahr.

Weiterlesen

Im Jahr 2022 wurden in Rheinland-Pfalz rund 31.500 Gewerbe angemeldet. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren dies 6,3 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Die Zahl der Gewerbeabmeldungen lag mit knapp 27.400 nur leicht unter dem Wert des Jahres 2021 (minus 1,0 Prozent).

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Rheinland-Pfalz hat sich in den ersten drei Quartalen 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 14 Prozent erhöht. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten von Januar bis September insgesamt 444 Unternehmen einen Insolvenzantrag; das waren 53 mehr als im Vorjahreszeitraum. Dieser Wert liegt jedoch deutlich unter dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre von 585.

Weiterlesen