Erwerbstätigkeit: Pressemitteilungen

Im Durchschnitt des Jahres 2022 hatten 2,05 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Rheinland-Pfalz. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung der Länder“, dem das Statistische Landesamt in Bad Ems angehört, waren dies 22.300 Personen oder 1,1 Prozent mehr als 2021. Damit lag die Zahl der Erwerbstätigen allerdings noch knapp unter dem Vor-Corona-Niveau.

Weiterlesen

Die Zahl der Erwerbstätigen ist nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems im Jahr 2021 in den kreisfreien Städten leicht um 0,3 Prozent gestiegen. In den zwölf kreisfreien Städten hatten 0,76 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsplatz; das waren 38 Prozent aller Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz. Rund ein Fünftel aller Erwerbstätigen arbeitete in den drei größten Städten Mainz, Ludwigshafen und Koblenz.

Weiterlesen

Der Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt setzt sich im dritten Quartal fort. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems nach vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung der Länder mitteilt, stieg die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Rheinland-Pfalz gegenüber dem dritten Quartal 2021 um 16.100 bzw. 0,8 Prozent (Bundesdurchschnitt: plus 1,1 Prozent). Die Wachstumsdynamik schwächte sich allerdings deutlich ab. In den ersten beiden Quartalen stieg die Zahl der Erwerbstätigen jeweils um 1,4 Prozent.

Weiterlesen

Im vergangenen Jahr übten in Rheinland-Pfalz von den insgesamt 1,8 Millionen abhängig Beschäftigten (ohne Auszubildende) 22 Prozent ihren Beruf zumindest teilweise zu Hause aus. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems anhand von Erstergebnissen des Mikrozensus weiter mitteilt, arbeiteten 8,7 Prozent der abhängig Beschäftigten ausschließlich zu Hause.

Weiterlesen

Knapp 1,3 Millionen Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer wohnen nicht an ihrem Arbeitsort, müssen also pendeln; rund 815.700 Personen arbeiten in der Verbandsgemeinde, verbandsfreien Gemeinde oder kreisfreien Stadt, in der sie wohnen. Wie viele Menschen in Deutschland von wo nach wo zur Arbeit fahren, zeigt der Pendleratlas, den die Statistischen Ämter der Länder heute veröffentlicht haben.

Weiterlesen

Der Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt setzt sich im zweiten Quartal fort. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems nach vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung der Länder mitteilt, stieg die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Rheinland-Pfalz gegenüber dem zweiten Quartal 2021 um 28.700 bzw. 1,4 Prozent. Damit war die Entwicklung nur geringfügig schwächer als im Bundesdurchschnitt (plus 1,5 Prozent). Im ersten Quartal 2022 betrug der Beschäftigungsanstieg ebenfalls 1,4 Prozent.

Weiterlesen

Der Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt setzt sich fort. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems nach vorläufigen Berechnungen mitteilt, steigt die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Rheinland-Pfalz im ersten Quartal 2022 um 27.600 bzw. 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Damit war die Entwicklung zum Jahresbeginn nur geringfügig schwächer als im Bundesdurchschnitt (plus 1,5 Prozent). Im dritten Quartal 2021 hatte der Beschäftigungsanstieg 0,5 und im vierten Quartal 0,8 Prozent betragen.

Weiterlesen

Im Jahr 2021 leisteten die gut zwei Millionen Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz 2,67 Milliarden Arbeitsstunden. Nach vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung der Länder“, dem das Statistische Landesamt in Bad Ems angehört, bedeutet dies einen Anstieg um 39 Millionen Stunden bzw. 1,5 Prozent gegenüber 2020. Im Bundesdurchschnitt nahm das Arbeitsvolumen mit 1,9 Prozent etwas stärker zu. Der Zuwachs in den westdeutschen Ländern ohne Berlin betrug ebenfalls 1,9 Prozent; in den ostdeutschen Ländern ohne Berlin erhöhte sich die Zahl der Arbeitsstunden um 1,4 Prozent.

Weiterlesen

Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Rheinland-Pfalz erholt sich; die Dynamik der Erholung nimmt zu. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems nach vorläufigen Berechnungen mitteilt, erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen um 17.300 bzw. 0,9 Prozent. Die Entwicklung war damit zum Jahresende nur geringfügig schwächer als im Bundesdurchschnitt (plus ein Prozent). Im zweiten Quartal hatte der Beschäftigungsanstieg 0,2 und im dritten Quartal 0,5 Prozent betragen.

Weiterlesen

Die Zahl der Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz lag 2021 auf dem gleichen Niveau wie 2020. Das ergaben vorläufige Berechnungen des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung der Länder“, dem das Statistische Landesamt in Bad Ems angehört. Demnach arbeiteten im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz durchschnittlich 2,02 Millionen Erwerbstätige. Im Jahr 2020 nahm die Erwerbstätigkeit insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie erstmals seit der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2009 ab, und zwar um 24.000 Personen bzw. 1,2 Prozent. Im Bundesdurchschnitt sowie in den westdeutschen Ländern ohne Berlin blieb die Beschäftigung 2021 ebenfalls unverändert.

Weiterlesen