Service: Pressemitteilungen

Im Januar 2019 ist die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um vier Prozent unter dem Niveau des Vormonats. Sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland gingen weniger Aufträge ein als im Dezember 2018 (minus 10,9 bzw. minus 9,8 Prozent).

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist im Jahr 2018 in Rheinland-Pfalz leicht gestiegen. Bei den Verbraucherinsolvenzen setzte sich der Rückgang fort. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten 722 Unternehmen Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, rund ein Prozent mehr als 2017. Die Zahl der betroffenen Verbraucher verminderte sich um fast 11 Prozent auf 2.858.

Weiterlesen

Die Inflationsrate ist in Rheinland-Pfalz im Februar 2019 leicht gestiegen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, lag der Verbraucherpreisindex um 1,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Januar hatte die Inflationsrate 1,4 Prozent betragen.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzischen Exporte sind 2018 kräftig gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte beliefen sich die Ausfuhren auf fast 60 Milliarden Euro, was eine Steigerung um 9,3 Prozent gegenüber 2017 bedeutet (Deutschland: plus drei Prozent). Der Wert der Exporte lag zum neunten Mal in Folge über dem Niveau des jeweiligen Vorjahres.

Weiterlesen

Bei Straßenverkehrsunfällen in Rheinland-Pfalz verloren im Jahr 2018 insgesamt 166 Menschen ihr Leben. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies 11 weniger als im Jahr 2017. Die Anzahl der Verkehrstoten ist damit dem Rekordtief des Jahres 2016 von 161 Getöteten wieder ein Stück nähergekommen.

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Dezember 2018 mehr Aufträge und deutlich höhere Umsätze als im November. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lagen die Auftragseingänge – kalender- und saisonbereinigt – um 6,2 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Der baugewerbliche Umsatz verbesserte sich um 21,3 Prozent. Im Jahr 2018 lagen die Auftragseingänge um 11,4 Prozent höher als im Vorjahr. Die Umsätze stiegen gegenüber 2017 um 12,3 Prozent.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Tourismusbranche erzielte 2018 einen neuen Gäste- und Übernachtungsrekord. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten 9,96 Millionen Gäste im Land. Gegenüber dem Jahr 2017, das den bisherigen Höchststand markierte, bedeutet dies einen Zuwachs um 1,7 Prozent. Die Übernachtungszahlen stiegen um 1,4 Prozent auf 25,63 Millionen und überschritten damit zum vierten Mal in Folge die 25-Millionen-Grenze.

Weiterlesen

Die Teuerungsrate ist zum Jahresauftakt gesunken. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, lag der Verbraucherpreisindex im Januar 2019 um 1,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im Dezember 2018 hatte die Inflationsrate plus 1,6 Prozent betragen.

Weiterlesen