Mehr Bauaktivitäten im Nichtwohnbau

Die Bauaktivitäten im Nichtwohnbau nahmen in Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zu. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems genehmigten die Bauaufsichtsbehörden im vergangenen Jahr den Bau von 1.657 neuen Nichtwohngebäuden. Das waren 10,8 Prozent mehr als im Jahr 2015.

Die veranschlagte Investitionssumme betrug insgesamt gut 1,2 Milliarden Euro und lag damit um mehr als 27 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Je Neubauvorhaben stiegen die veranschlagten Baukosten um fast 15 Prozent auf knapp 750.000 Euro.

Insgesamt 1.098 von den Bauaufsichtsbehörden genehmigte Bauvorhaben betrafen nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude, insbesondere Handels- und Lagergebäude sowie Fabrik- und Werkstattgebäude. Daneben wurden im Jahr 2016 Baugenehmigungen für 245 landwirtschaftliche Betriebsgebäuden, 151 Büro- und Verwaltungsgebäude und 149 sonstige Nichtwohngebäude erteilt.

Die Daten zu den Baugenehmigungen melden die Bauaufsichtsbehörden monatlich an das Statistische Landesamt.

Autor: Lutz Zaun (Sachgebiet Bautätigkeit, Insolvenzen, Gewerbeanzeigen, Verkehr)

 

Baugenehmigungen im Nichtwohnbau 2015 und 2016 nach Gebäudearten und Bauherren (Errichtung neuer Gebäude)
Merkmal Einheit 2015 2016 Veränderung
in %
Nichtwohngebäude insgesamt Anzahl 1.495 1.657 10,8
Anstaltsgebäude Anzahl 13 14 7,7
Büro- und Verwaltungsgebäude Anzahl 112 151 34,8
landwirtschaftliche Betriebsgebäude Anzahl 302 245 -18,9
nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude Anzahl 957 1.098 14,7
darunter:
Fabrik- und Werkstattgebäude Anzahl 171 191 11,7
Handels- und Lagergebäude Anzahl 428 482 12,6
Hotels und Gaststätten Anzahl 32 25 -21,9
sonstige Nichtwohngebäude Anzahl 111 149 34,2
Bauherren
öffentliche Bauherren Anzahl 78 111 42,3
Unternehmen Anzahl 1.119 987 -11,8
private Haushalte Anzahl 252 501 98,8
Organisationen ohne Erwerbszweck Anzahl 43 58 34,9
Rauminhalt 1.000 m³ 11.302 9.172 -18,8
Nutzfläche 100 m² 13.331 13.192 -1,0
Veranschlagte Baukosten
je Bauvorhaben 1.000 Euro 654 750 14,7
Baukosten insgesamt 1.000 Euro 977.283 1.242.266 27,1
öffentliche Bauherren 1.000 Euro 76.653 268.915 250,8
Unternehmen 1.000 Euro 840.111 799.184 -4,9
private Haushalte 1.000 Euro 15.058 92.196 512,3
Organisationen ohne Erwerbszweck 1.000 Euro 45.461 81.971 80,3