Handel, Gastgewerbe: Pressemitteilungen

Im August 2021 lagen die Umsätze im rheinland-pfälzischen Gastgewerbe unter dem bereits niedrigen Niveau des Vorjahresmonats. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nahmen die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,1 Prozent ab. Nominal bzw. bewertet in jeweiligen Preisen, lag das Minus bei 6,3 Prozent.

Weiterlesen

Im August 2021 erwirtschaftete der rheinland-pfälzische Einzelhandel nach zwei Monaten mit positiver Entwicklung erstmals wieder weniger Umsätze. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Einzelhandelsumsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 2,3 Prozent unter den Ergebnissen von August 2020. Nominal bzw. gemessen in jeweiligen Preisen, betrug die Abnahme 0,3 Prozent. Deutschlandweit gab es ein reales Umsatzplus von 0,9 Prozent (nominal: plus 2,8 Prozent).

Weiterlesen

Die positiven Umsatzentwicklungen im rheinland-pfälzischen Kfz-Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz) der vergangenen Monate setzten sich im Juli 2021 nicht fort. Gegenüber dem umsatzstarken Juli 2020 lagen die Erlöse deutlich im Minus. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems setzten die Kfz-Händler im Juli 2021 real, also um Preisveränderungen bereinigt, 13 Prozent weniger um als im Vorjahresmonat (Deutschland: minus 10,4 Prozent).

Weiterlesen

Im Juli liegt der Umsatz des rheinland-pfälzischen Gastgewerbes erneut unter dem bereits niedrigen Umsatzniveau des Vorjahres. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nahmen die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ab. Nominal bzw. bewertet in jeweiligen Preisen lag das Minus bei 4,9 Prozent.

Weiterlesen

Die Umsätze im rheinland-pfälzischen Einzelhandel lagen im Juli 2021 in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Einzelhandelsumsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, geringfügig höher als im Juli 2020 (plus 0,2 Prozent). Nominal bzw. gemessen in jeweiligen Preisen betrug der Zuwachs 2,3 Prozent. Deutschlandweit belief sich das Umsatzplus real auf 0,4 Prozent (nominal: plus 2,5 Prozent).

Weiterlesen

Im Juni 2021 lagen die Umsatzerlöse im rheinland-pfälzischen Kfz-Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz) deutlich über denen des Vorjahresmonats. Auch im Vergleich zu 2019 kann von einer Erholung ausgegangen werden (realer Umsatz: 6,1 Prozent). Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems konnten die Kfz-Händler im Juni 2021 real, also um Preisveränderungen bereinigt, 17,7 Prozent mehr umsetzen als im Vorjahresmonat (Deutschland: 16,3 Prozent).

Weiterlesen

Auch im Juni 2021 konnte das Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz bereits niedrige Umsatzniveau des Vorjahresmonats nicht erreichen. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems sanken die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Nominal bzw. bewertet in jeweiligen Preisen, lag das Minus bei 9,7 Prozent.

Weiterlesen

Die Einzelhändler in Rheinland-Pfalz erzielten im Juni deutlich mehr Umsätze: Sowohl gegenüber dem Vorjahr als auch gegenüber Juni 2019, dem Jahr vor Corona, stiegen die Werte an. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Einzelhandelsumsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 5,5 Prozent über den Ergebnissen des Vorjahresmonats. Nominal bzw. gemessen in jeweiligen Preisen, betrug der Zuwachs 7,7 Prozent. In Deutschland stieg der Umsatz real um 6,5 Prozent (nominal: plus 8,5 Prozent).

Weiterlesen

Im Mai 2021 lagen die Umsätze im rheinland-pfälzischen Kfz-Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz) deutlich über denen des Vorjahresmonats. Beim Vergleich mit Mai 2019 zeigt sich jedoch keine Erholung. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems setzen die Kfz-Händler im Mai 2021 real, also um Preisveränderungen bereinigt, 18 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat (Deutschland: 21,3 Prozent).

Weiterlesen

Die Umsätze des rheinland-pfälzischen Gastgewerbes reichten im Mai 2021 nicht an das ohnehin schon schwache Ergebnis des Vorjahresmonats heran. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 19 Prozent unter den Ergebnissen von Mai 2020. Nominal bzw. bewertet in jeweiligen Preisen, lag das Minus bei 16 Prozent.

Weiterlesen