Umsatz im Kfz-Handel weiterhin im Minus

Die Umsätze im Kfz-Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz) lagen auch im Februar 2021 unter denen des Vorjahresmonats. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems setzten die Kfz-Händler im Februar 2021 real, also um Preisveränderungen bereinigt, 9,6 Prozent weniger um. Nominal bzw. preisunbereinigt gingen die Umsätze um 8,5 Prozent zurück.

Damit fielen die Rückgänge gegenüber den Januarergebnissen deutlich niedriger aus (Januar 2021: real minus 26, nominal minus 27 Prozent).

Die Zahl der Beschäftigten reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwei Prozent.

Umsatzentwicklung nach Wirtschaftszweigen

Die höchsten Umsatzverluste verzeichnete der umsatzstärkste Bereich, der Handel mit Kraftwagen (minus 15 Prozent). Dagegen fielen die Rückgänge bei der Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen moderater aus (minus 4,2 Prozent). Der Handel mit Kraftwagenteilen und -zubehör übertraf die Umsätze des Vorjahresmonats um ein Prozent.

Zeitraum Januar und Februar

In den beiden ersten Monaten des Jahres gingen die realen Umsätze des rheinland-pfälzischen Kfz-Handels gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020 um 17 Prozent zurück (nominal minus 16 Prozent). Die Beschäftigung sank um zwei Prozent.

Die Entwicklung ausgewählter Wirtschaftsbereiche stellen wir auf einer Sonderseite zu den Folgen der Corona-Krise dar.

Die monatliche Kraftfahrzeughandelsstatistik wird im Mixmodell durchgeführt. Dabei werden große Unternehmen in einer Stichprobenerhebung direkt befragt; die Angaben zu den übrigen Unternehmen werden aus Verwaltungsdaten gewonnen. Bei zeitlichen Vergleichen ist der Berichtskreiswechsel im Berichtsmonat Februar 2021 zu beachten. Gleichzeitig ist die Unterteilung der Beschäftigten nach Voll- und Teilzeit entfallen.

Autorin: Petra Wohnus (Referat Unternehmensstatistiken)

Umsatz und Beschäftigte ausgewählter Wirtschaftszweige des Kraftfahrzeughandels1im Februar 2021 und von Januar bis Februar 2021 Veränderung gegenüber Februar 2020 und von Januar bis Februar 2020 in %
WirtschaftszweigeAnteil am
Umsatz2
UmsatzBeschäftigte
Februar 2021Januar - Februar 2021Februar 2021Januar- Februar 2021
nominalrealnominalrealinsgesamt
%
Kfz- Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen100- 8,5- 9,6- 15,8- 16,7- 2,0- 2,0
Handel mit Kraftwagen64- 13,4- 14,5- 21,0- 22,1- 1,8- 1,7
Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen15- 3,0- 4,2- 13,3- 14,5- 2,5- 2,6
Handel mit Kraftwagenteilen und -zubehör192,01,0- 0,8- 1,6- 3,4- 3,1
1 Vorläufiges Ergebnis. – 2 Quelle: Rechtliche Einheiten des Unternehmensregisters 2019.

v