Unternehmen: Pressemitteilungen

Im ersten Halbjahr 2019 stellten weniger rheinland-pfälzische Unternehmen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens als im ersten Halbjahr des Vorjahres. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems sank die Zahl der beantragten Unternehmensinsolvenzverfahren gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 10,8 Prozent auf 362. Auch die Zahl der beantragten Verbraucherinsolvenzverfahren ging zurück. Sie lag mit 1.372 Fällen um 7,7 Prozent niedriger als im ersten Halbjahr 2018.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz gab es im ersten Halbjahr 2019 weniger Betriebsgründungen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems ging deren Anzahl gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 um 4,7 Prozent auf 2.811 zurück.

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist im ersten Quartal 2019 in Rheinland-Pfalz leicht gesunken. Bei den Verbraucherinsolvenzen setzte sich der seit Jahren zu beobachtende Rückgang fort. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten 190 Unternehmen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, das waren drei Prozent weniger als im ersten Quartal des vorigen Jahres. Die Zahl der Anträge von Verbrauchern lag mit 644 um 15 Prozent unter dem Wert des Vorjahreszeitraums.

Weiterlesen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist im Jahr 2018 in Rheinland-Pfalz leicht gestiegen. Bei den Verbraucherinsolvenzen setzte sich der Rückgang fort. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stellten 722 Unternehmen Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, rund ein Prozent mehr als 2017. Die Zahl der betroffenen Verbraucher verminderte sich um fast 11 Prozent auf 2.858.

Weiterlesen

Von Januar bis September des laufenden Jahres stellten mehr rheinland-pfälzische Unternehmen einen Insolvenzantrag als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems stieg die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Vergleich zu 2017 um 2,4 Prozent auf 562. Dagegen sank die Zahl der Verbraucherinsolvenzen um 13 Prozent auf 2.141 Fälle.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz gab es in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres mehr sogenannte Betriebsgründungen, d. h. Gründungen von Betrieben, bei denen eine größere wirtschaftliche Bedeutung vermutet wird. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems stieg die Zahl der Betriebsgründungen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 4,5 Prozent auf 4.233.

Weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2018 stellten mehr rheinland-pfälzische Unternehmen einen Insolvenzantrag als im ersten Halbjahr des Vorjahres. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems stieg die Zahl der beantragten Unternehmensinsolvenzen gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 15 Prozent auf 406. Demgegenüber sank die Zahl der beantragten Verbraucherinsolvenzen. Sie lag mit 1.487 Fällen um 7,2 Prozent niedriger als im ersten Halbjahr 2017.

 

 

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz gab es im ersten Halbjahr 2018 mehr Gründungen von Betrieben, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lässt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nahm die Zahl dieser Betriebsgründungen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 7,8 Prozent auf 2.951 zu.

Weiterlesen